Kirchenvorstand

Der Kirchenvorstand verwaltet das Kirchenvermögen. Er hat insbesondere
- den Haushaltsplan festzustellen und nach kirchenaufsichtlicher Genehmigung für die Mitglieder der Pfarrei öffentlich auszulegen,
- die Jahresrechnung zu prüfen und deren sachliche und rechnerische Richtigkeit festzustellen,
- das Vermögensverzeichnis zu führen,
- den Rendanten oder die Rendantin zu bestellen und abzulösen, sofern dies nicht durch den Diözesanbischof geschieht und zu entlasten.

Im Mai 2016 wurde der Kirchenvorstand gewählt.

Der Kirchenvorstand setzt sich aktuell personell folgendermaßen zusammen:

  • Nörthemann, Thomas (Stellv. Vorsitzender)
  • Hein, Stephan
  • Schelenz, Norbert
  • Haase, Harald
  • Schmeier, Christoph
  • Julius, Christine (delegiert in den Pfarrgemeinderat)
  • Wacha, Andreas
  • Richwien, Gerhard
  • Der Vorsitzende des Kirchenvorstandes ist Pater Ulrich Weiß O. Praem. Nicht stimmberechtigte Mitglieder des Kirchenvorstandes sind die in der Pfarrei hauptamtlich tätigen übrigen Priester und sonstigen pastoralen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie Herr Gregor Haase als Vertreter des Pfarrgemeinderates.

    Auf der konstituierenden Sitzung des Kirchenvorstandes am 22.06.2016 wurde Herr Thomas Nörthemann zum Stellvertretenden Vorsitzenden gewählt. Vom Pfarrgemeinderat wurde Gregor Haase in den KV delegiert.

    Die nächste Sitzung des Kirchenvorstandes wird in den Vermeldungen bekanntgegeben.

    Arbeitsgrundlage des Kirchenvorstandes:

    Download Gesetz über die Verwaltung des Kirchenvermögens im Bistum Magdeburg (01.02.2012)